· 

Neuzugang 1.0 Brachypelma hamorii

Dieses hübsche Brachypelma hamorii Männchen habe ich heute geholt. Er hatte seine Reifehäutung Anfang November. 

 

Ich hatte mein Weibchen Ende November 2018 bereits verpaart. Wenn das geklappt haben sollte, dann könnte sie auch noch einen Kokon bauen, weil sie sich seit dem auch nicht gehäutet hat. 

 

Dennoch habe ich mich dazu entschlossen noch eine Verpaarung zu versuchen. Bisher hat das Männchen noch keine Reaktion gezeigt und mein Weibchen hat nur gedroht. Ich warte noch etwas ab und setze die Beiden bald wieder zusammen.



·  

Verpaarung von Brachypelma hamorii

Nach einem Jahr Spinnenhaltung habe ich mich an die erste Verpaarung gewagt. Meine Wahl fiel auf eine Brachypelma hamorii. Nach etwas suchen fand ich auch ein passendes Männchen dazu. 

 

Als ich die beiden zusammen setzte musste sich das Männchen erst orientieren. Nachdem er gemerkt hat dass sich ein Weibchen im Terrarium befindet fing er an mit den Vorderbeinen und Tastern zu trommeln. Das Weibchen kam in seine Richtung gekrabbelt und trommelte ebenfalls.

Das Männchen ergriff seine Chance und stemmte das Weibchen hoch. Zu meiner Überraschung war mein Weibchen total friedlich. Sie drohte nicht und machte auch keine Anstalten ihn zu beißen.

 

Das Kerlchen hat leider eine Fehlbildung am hinteren Bein, dementsprechend war es für ihn wohl auch schwieriger das Weibchen hochzustemmen.

Auch nach der Verpaarung als das Männchen schnell die Flucht ergriff war das Weibchen friedlich.

 

Ich hoffe dass die Verpaarung trotzdem erfolgreich war.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0