· 

Phidippus regius gestorben

Pauley hing tot an ihrem Kokon. Sie ist ca. 1 Jahr und 4 Monate alt geworden. Normalerweise können Springspinnen auch noch älter werden aber für das dass sie 5 Kokons gebaut hat, finde ich das Alter angemessen.

Schade um das Tierchen aber ich habe noch einige Babys von ihr die munter fressen und wachsen. Die Größten sind jetzt in 6. FH und die Geschlechter sind erkennbar. Bisher sind es mehr Männchen als Weibchen. Aus den ersten 3 Kokons sind noch 80 Babys übrig. Im 4. Kokon waren ca. 23 und der letzte Kokon fängt so langsam an zu schlüpfen.


Hier rechts sieht man eine weibliche Nachzucht. Frühestens ab der 4. FH kann man die Geschlechter mit bloßem Auge erkennen. Die Männchen haben grün bis blaue Chelizeren und die Weibchen rosa bis lila.

 

Manchmal frage ich mich warum ich das Weibchen überhaupt verpaart habe. Jeden Sonntag ist man mindestens 2 Stunden beschäftigt mit Füttern und Beschriften, Erde wechseln etc.. Aber wenn man dann sieht wie die Babys größer und bunter werden und wie sie krabbeln, dann sind alle Zweifel wie weggeblasen :).



 ·  14

Kokon #5 am Start


Pauley hat ihren 5. Kokon gebaut. Die Anzahl von Babys in den einzelnen Kokons war nicht sehr hoch. Dennoch hätte ich nicht gedacht dass sie so viele Kokons baut.

-- Nachtrag 14.12.2019 --

Aus dem 5. Kokon ist leider nichts mehr geschlüpft.


 ·  

Babys sind geschlüpft und müssen bald vereinzelt werden

Die Babys aus dem vierten Kokon sind geschlüpft. Bald müssen sie vereinzelt werden. 

 

Die Babys aus dem ersten Kokon sind teilweise schon in 5. FH. Die Geschlechter sind bei manchen schon erkennbar :). Bisher sind es 6 Männchen und 5 Weibchen.

 

-- Nachtrag 20.11.2019 --

Ich habe mich dazu entschlossen die Babys erstmal zusammen zu lassen und zu sehen, wie lang man sie in Gruppen  halten kann ohne dass es zu Kannibalismus kommt. Wenn ich Ausfälle feststelle werden die Kleinen getrennt,

 



 ·  

Und noch ein Kokon...

Pauley hat ihren vierten Kokon gebaut. Ich hätte nicht gedacht dass sie noch einen baut, da sie in letzter Zeit nicht mehr so aktiv war und ich schon dachte, dass es mit ihr bald zu Ende geht. Aber sie baut munter weiter :D. Dieses Mal scheinen nicht so viele Eier drin zu sein, aber wir werden sehen wie viele es dann am Ende wirklich sind.

 

Die Babys dem 1. Kokon wachsen und fressen. Der Großteil ist jetzt in 4. FH. Auch die aus den anderen 2 fressen und wachsen. Leider sind mir ca. 20 Babys unterschiedlichen Alters verstorben. ich weiß nicht wieso plötzlich so viele gestorben sind aber ich hoffe dass der Rest durchhält...



 ·  

Larven aus Kokon #3 schlüpfen

Aus dem 3. Kokon schlüpfen jetzt auch die ersten Larven. Da es bei mir jetzt ein paar Grad wärmer ist, hat es diesmal nur 2,5 Wochen bis zum Schlupf gedauert. Vom 1. Kokon sind jetzt nahezu alle Babys in 2. FH.

Pauley baut und baut :D. Vielleicht baut sie mir ja sogar noch einen 4. Kokon...



 ·  22

Babys aus Kokon #2 separiert

Die Babys aus dem 2. Kokon haben sich in die 1. FH gehäutet. Ich habe sie gleich separiert um Ausfälle durch Kannibalismus zu vermeiden. Es waren diesmal nicht ganz so viele als beim Ersten. 2 Babys habe ich tot aus dem Kokon entnommen und weitere 5 sehen nicht so fit aus, Die restlichen 34 Babys sind putzmunter :).

Da braucht man wirklich Feingefühl um die winzigen Babys in Döschen zu packen - was ich eigentlich gar nicht habe :D. Hat aber trotzdem geklappt.

Es hat ganze 3 Stunden gedauert alle 81 Babys zu füttern :D. Aber der Aufwand lohnt sich wenn man sieht wie die Kleinen Hüpfer wachsen und sich häuten :). Und man ist auch etwas stolz bei der allerersten eigenen Nachzucht ;).



 ·  21

Pauley baut Kokon #3

Pauley hat den 3. Kokon gebaut. Sieht so aus als wären diesmal nicht so viele Eier drin wie beim ersten oder 2. Kokon. 

Mama bewacht die Eier nun rund um die Uhr.



 ·  13

Phidippus regius häuten sich in 2. FH

Die Babys von Pauleys erstem Kokon häuten sich jetzt Stück für Stück in die 2. FH. Echt süß die Kleinen :). 

Jetzt bekommen sie auch die orangenen Punkte. 



 · 31. Mai 2019

Phidippus regius Larven aus Kokon #2 schlüpfen

Aus Pauleys zweitem Kokon schlüpfen kleine Larven. Diesmal hat es eine Woche länger gedauert als beim ersten Kokon. Bin gespannt wie viele Babys bald aus ihrem Kokon krabbeln :). Vom ersten Kokon sind bisher 4 Babys gestorben. Diese waren sehr dünn und haben wohl nicht gut gefressen. Hoffentlich bleiben die anderen fit.

 

Den  Papa der Kleinen habe ich weiter verkauft, Er wurde dort erneut verpaart und das Weibchen hat auch schon einen Kokon gebaut. Sehr produktiv das kleine Kerlchen :).



 ·  

Phidippus regius Babys das erste Mal gefüttert

Heute wurden die kleinen Phidippus regius Babys zum ersten Mal gefüttert. Ziemlich aufwändig in jedes Döschen zu sprühen und 2 kleine Drosophilas reinzupacken. Ich habe dazu ein paar Drosophilas in eine eckige Dose, von da aus die Hälfte in eine Filmdose getan. Von der Filmdose hab ich dann immer zwei oder drei Stück in die Döschen mit den Babys geschüttet.

 

Die Prozedur hat eine Stunde gedauert :D.

Wahrscheinlich bekommt man im Laufe der Zeit etwas Routine und bekommt das schneller hin :). Mal schauen ob die Kleinen schon Hunger haben.



 ·  

Alle Babys aus Kokon #1 in Döschen


Die restlichen Baby Springspinnen sind nun auch in Döschen.

Leider ist mir eine beim Deckel aufmachen abgehauen. Den Ausreißer habe ich zum Glück auf dem Boden wieder gefunden :).

Insgesamt sind es 50 Stück. Eine tote habe ich aus dem Netz gefischt und eine andere sieht nicht ganz so fit aus. Ansonsten sind alle putzmunter :).


 ·  

Baby Springspinnen vereinzelt

39 Kleine Springer sind separiert. Hat erstaunlich gut funktioniert.

Ein Paar sitzen noch im Netz. Die werden Stück für Stück in kleine Döschen gepackt.

Süß die Kleinen :)



 ·  

Pauley hat neuen Kokon gebaut

Pauley hat erneut einen Kokon gebaut. Schwer zu sagen wieviele Eier das sein könnten. Ich bin gespannt, wie lange die Kleinen diesmal brauchen bis sie schlüpfen und ob noch weitere Kokons folgen :).



 ·  

Larven häuten sich in 1. FH

Die Larven aus dem ersten Kokon häuten sich Stück für Stück in die 1. FH.



 ·  

Die ersten Larven schlüpfen

Am 31.03. sind die ersten Larven geschlüpft.

Bisher sind es ca, 38 Stück.



 ·  

Pauley baut "Hängematte"

Pauley hat eine "Hängematte" gesponnen :).

In der Nacht vom 01.03. auf den 02.03. hat sie Eier gelegt und eingesponnen.

Der fertige Kokon.



 ·  

Verpaarung von Phidippus regius rote Soroa

Erfolgreiche Verpaarung zwischen Pauley und Percy (Phidippus regius rote Soroa).

Pauley war sehr kooperativ. Das Kerlchen durfte 3 Mal ran ;).

Das war meine allererste erfolgreiche Springspinnenverpaarung. Meine anderen Weibchen waren immer etwas zickig. Mal schauen ob sie mir noch einen Kokon baut.


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Maria (Samstag, 23 Mai 2020 20:36)

    Was für eine schöne Darstellung Ihrer fleißigen Mama Pauly.
    Mein Sohn hat sich jetzt auch drei Exemplare zugelegt.
    Ich werde Ihre schöne Doku an ihn weiterleiten

  • #2

    Melanie Müller (Mittwoch, 19 August 2020 18:07)

    Guten Tag, verkaufen Die auch welche?

    LG Melanie

  • #3

    Justine (Arachnoaddict) (Sonntag, 23 August 2020 12:03)

    Hallo,

    ja, ich verkaufe Phidippus regius, dafür bitte über das Kontaktformular kontaktieren :).

    LG
    Justine

  • #4

    Tom (Freitag, 04 September 2020 00:19)

    Guten Abend,
    Wahrscheinlich wurdest Du überrannt mit Anfragen, aber evtl hab ich ja noch Glück. Bin auf der Suche nach einem P.Regius Weibchen.

    Übrigens, danke für deinen Zuchtbeitrag, Interessant zu lesen und viel gelernt! Grüße aus München
    Tom